Anleitung in Deutsch: Nachtgebet mit Walnut Ink (Artikel vom 21.02.2015)

Es war wieder an der Zeit das Bastelzimmer aufzuräumen. Aber das dauerte nicht lange, denn ein alter Stempel mit einem Nachtgebet kam mir in die Finger. Einige Zeit zuvor hatte ich Walnut Inks herumprobiert, jetzt mit diesem Stempel kam mir eine zündende Idee. So wurde das wieder nichts mit dem Aufräumen… so ist das Schicksal der Kreativen…

2015_February_HL_Theme_main3

Anleitung:

2015_February_HL_Theme_step01

1. Sprühe Walnut Ink Spray in den Farben Cornflower, Lilac und Eucalyptus auf einen zurechtgeschnittenen weißen Cardstock. Die Größe richtet sich nach den Maßen des Bilderrahmens. Lass es trocken.
2. Spritz Bleichmittel über das Bild. Das geht gut mit einer Zahnbürste (damit NICHT mehr die Zähne putzen) oder einem Pinsel. Die Stellen werden ziemlich schnell heller. Da hier verwendete Bleichmittel heisst „Eau de Javel“, und ich habe es in der Drogeriemarktkette Müller erwerben können.

2015_February_HL_Theme_step02

3. Stempel den Baum mit Memento Dew Drop in Espresso Truffle.

2015_February_HL_Theme_step03

4. Gestalte eine Grundlandschaft unter dem Baum. Verwende dazu dieselbe Farbe und arbeite direkt mit dem Stempelkissen auf dem Untergrund. Nutze die Form des Stempelissens aus, seine Rundungen und Kanten.

2015_February_HL_Theme_step04

5. Mit der selben Technik kannst du auch mit den anderen Farben weiter am Untergrund arbeiten. Einfach immer weiter machen, bis er gefällt. Wer sich sehr unsicher ist, kann vorher auf einem separaten Blatt zu üben. Es ist einfacher als man denkt. Dabei sollte man mit den dunklen Tönen sparsamer umgehen als mit den hellen. Nachdunkeln kann man immer, aufhellen ist schwer.

2015_February_HL_Theme_step05

6. Zum Schluss kann man mit den Delicata 4 Stempelkissen in Bronze Burst und Celestial Copper tolle Highlights in die Landschaft tupfen.

2015_February_HL_Theme_step06

7. Die Ränder werden rundherum mit dunklen Blautönen eingefärbt. So erreicht das Motiv mehr Tiefe.

2015_February_HL_Theme_step07

8. Nun ist es an der Zeit, den Spruch bzw. das Gebet auf das Glas des Bilderrahmens zu stempeln. Lege das Glas über das Bild um den Stempel gezielt positionieren zu können. Stempel mit dem  StazOn Opaque Cotton White Stempelkissen, das hält auf jeder Oberfläche. Sollte der Abdruck nicht zufriedenstellend sein, kann man ihn mit einem Babyfeuchttuch wieder abwischen, so lange die Farbe nicht getrocknet ist.

2015_February_HL_Theme_step08

9. Nach dem trocknen kann man den Bilderrahmen zusammensetzen.
10. Zum Schluss wird alles noch mit selbstklebenden Glitzersteinen verziert.

6 Antworten auf Anleitung in Deutsch: Nachtgebet mit Walnut Ink (Artikel vom 21.02.2015)

  1. Rosie sagt:

    Eine ganz wundervolle und schöne Idee, genialst umgesetzt. Danke für die Anleitung.

  2. Petra sagt:

    Wahnsinn, das ist total schön geworden, Heike.
    Tolle Farben und Effekte.

  3. Kersten Brüggmann sagt:

    Ein traumhaft schönes Werk, liebe Heike.
    Von der Art, wie du den Spruchstempel eingesetzt hast, bin ich schwer begeistert.
    Den Effekt finde ich einfach klasse.

    LG Kersten

  4. Holger Minotto sagt:

    Wunderschön geworden……

  5. Ingeborg sagt:

    Ich bin begeistert! Traumschön und ich bin schwer in Versuchung, Dich anzubetteln, mir auch genau so eines zu machen. Würde ich aber natürlich niemals tun 🙂 Genauso natürlich habe ich, wie immer, nichts von den Sachen da, die Du verwendet hast *seufz*. Es ist ein Drama 🙂

  6. Pingback: Nachtgebet mit Walnut Ink | Die Stempelkatzen – The Stamping Cats

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.